Weinglas
Weingenuss auf hohen Niveau benötigt das entsprechende Weinglas

Weingläser für rote Weine

Rotweingläser sind größer als Weißweingläser. Sie wirken oft schon übertrieben groß. Doch ist dies gewünscht, denn durch das große Glas kann er sein Bouquet entfalten. In zu kleinen Gläsern wirkt ein schwerer Wein oft bitter.

Große Weine brauchen ein große Glas, doch gibt es auch Rotweine, die ein kleineres Glas benötigen. Dies trifft auf reife Bordeaux-Weine zu, die besser schmecken als riechen. Hier würde sonst die falsche Komponente betont werden.

Rotweingläser werden oft nur zu einem Drittel befüllt, damit der Wein genug Luft zum Atmen bekommt. Manche Weine werden sogar schon 1-2 Tage vor dem Verzehr entkorkt. Auch Dekanter unterstützen den Effekt positiv, doch sollte auf ein passendes Weinglas nicht verzichtet werden.